Entscheidungen werden zwar emotional getroffen, aber in Unternehmen meistens rational begründet. Wir erleben in Gesprächen mit unseren Kunden häufig, dass diese absolut begeistert sind von FitSeat, aber den betriebwirtschaftliche Mehrwert nur schwer quantifizieren können.

Aus diesem Grund haben wir eine statische Investitionsrechnung FitSeat vs. Drehstuhl aufgestellt, in der wir den finanziellen Mehrwert des FitSeats Schritt für Schritt herleiten. Wie Sie unten nachvollziehen können, kommen wir damit auf einen Gewinn von mehr als 40.000 EUR pro FitSeat für Ihr Unternehmen!

Als Basis für die Berechnung haben wir nur angenommen, dass ein(e) ArbeitnehmerIn pro Tag zehn Minuten effizienter arbeitet. Die Verbesserung der Mitarbeitergesundheit ist dabei noch nicht Mal eingepreist.

Im Folgenden können Sie Schritt für Schritt nachvollziehen, wie wir den Gewinn berechnet haben:

Statische Investitionsrechnung - FitSeat vs Drehstuhl

Sie möchten den Investitionsrechner mit Ihren eigenen Zahlen füllen oder haben Fragen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir schicken Ihnen gerne die Excelvorlage zu.

Kontakt